Das Problem

Das Auslesen von Zählerständen ist mit kostenintensiven personellen Ressourcen verbunden. Die gewonnen Informationen beschränken sich meist nur auf halbjährige Werte, der Tages- oder Wochenverbrauch bleibt ungewiss. Dieses Vorgehen ist wenig effizient und wird den technologischen Möglichkeiten nicht gerecht.

Die Lösung

Durch die Nachrüstung von LoRaWAN Funkmodulen an den GWFcoder® Zählwerken, kann eine automatisierte Auslesung der Wasser- und Gaswerte im Hybridsystem „Drive-by“ und LoRaWAN erfolgen. Mittels Datenübertragung über ein LoRaWAN Funknetz werden die Zählerstände an einen Netzwerkserver übermittelt und von dort mit MEx Mobile Exchange weiterverarbeitet.

Der Mehrwert

  • Grosse Datenfunk Reichweite
  • Bidirektionale Kommunikation
  • End-to-End Verschlüsselung
  • Geringer Batterieverbrauch

Kunde

GWF Messesystem AG

Andwendung

Smart Metering